Linke Pseudodemokraten planen Krieg in Deutschland

Ich bin zutiefst erschüttert! Da planen diese Linksliberalen Terroristen doch tatsächlich einen Bürgerkrieg in Deutschland und im Internet wird es langsam breitgetreten - es ist doch klar das die Regierung, voraussehend wie sie nun einmal ist, Mittel und Wege geplant hat diese Unruhen zu unterbinden. 165 Stadtteile deutschlandweit in welchen mit Unruhen, Krawallen und Revolten zu rechnen ist - das muss man sich einmal vorstellen (Siehe hier: Artikel auf Welt Online) ! Das haben wir jetzt von unserer christlichen Gütigkeit! Arbeitsscheue, Ausländer und Homos gehen auf die Straßen um sich auch noch das letzte Bisschen zu nehmen und im Internet? Da wird dann behauptet das hier Verhältnisse wie im Iran herrschen! Da sieht man doch das dieses Internetz von Arbeitslosen und linksliberalen durchflutet ist und das hier Gesetze zur Kontrolle des Internetzes zwingend erforderlich sind!

Das stimmt doch gar nicht - niemand wurde in den letzten Jahren gesteinigt oder zu Tode verurteilt. Frauen dürfen sich auf der Straße bewegen und seit 2005 sogar ihre Männer anzeigen, sofern diese auf ihre ehelichen Rechte bestehen. Und wir haben in Deutschland freie Wahlen - nur können diese Terroristen es einfach nicht akzeptieren das die CDU die Volkspartei Nummer Eins ist, war und immer bleiben wird. Gott sei Dank haben unsere Sicherheitskräfte erste Erfahrungen in Heilligendamm 2007 sammeln können, so das diese mit diesem linken Lumpenpack umzugehen wissen.

Ich bin der Meinung wir sollten, solange es noch geht, einige Polizei- und paramilitärische, regierungsfreundliche Verbände in den Iran schicken, damit diese dort im Rahmen der Unterstützung der demokratisch gewählten Partei, weitere Einsatzerfahrungen mit diesem pseudodemokratischen Pack, welches einen angeblichen Wahlbetrug nutzt um Chaos und Zerstörung durch den Iran zu tragen, sammeln können. Wir werden solche Erfahrungen hier noch dringend benötigen. Oder aber wir setzen weiterhin auf den Einsatz der Bundeswehr im Inneren, da diese doch effizienter mit Störenfrieden umzugehen versteht.

Wir freien Demokraten sollten uns vor Augen führen das man hin und wieder auch für die Demokratie gewaltsam eintreten muss. Daher sollten wir nicht bis nach den Wahlen warten, sondern diesen Arbeitsscheuen Hartz IV Gesindel und diesen Deutschen mit Migrationshintergrund ein für alle Mal klar machen das hier in Deutschland die Stimme der Mehrheit zählt. Und diese wählt - nach allen Umfragen der Großen Institute - natürlich die einzig wahre Partei: Die CDU...

Herzlichst, Ihr
Dr. Ulrich Noetlinger

3 Kommentare:

  Paul S. Rocka

Montag, Juni 29, 2009

Faschist!

  Noetlinger - Die Zukunft gehört der CDU!

Dienstag, Juni 30, 2009

Ich muss Sie leider enttäuschen, mein Lieber Paul - ich halte nicht viel von Fasching, bin also auch kein Faschist, aber wenn Sie wollen, können Sie gerne mit mir auf die nächste Waffensammlerbörse mitgehen... :)

Herzlichst, Ihr
Dr. Ulrich Noetlinger

  Anonym

Mittwoch, Juli 01, 2009

Leute, lasst sowas nicht an die Macht!

Wählen gehen: Piratenpartei!!!!